LAGE UND KLIMA

Der Cusco befindet sich im zentralen und südöstlichen Peru. Nimmt viel von der großen orographischen Knoten Vilcanota Valley. Ihre Vielfalt und abrupte Veränderungen der Landschaft und Ökosysteme sind in erster Linie mit den Anden verbunden, womit die hohen Anden, aber auch reich an Flora und Fauna des Dschungels. Wenn es ihn nicht gäbe, die Cusco und Peru im Allgemeinen würde tropischen Orten.

 

Die nördliche Grenze von Cusco in den Dschungel von Junín und Ucayali, im Westen, mit dem Dschungel von Ayacucho und Apurimac sah, auf der Südseite, mit dem Hochland von Arequipa und Puno, und im Osten durch die große Ebene Amazon Madre de Dios.

 

Klima

Cusco Gebiete sind unter dem Einfluss der Makro-Klima großer Luftmassen aus dem südöstlichen Dschungel, Hochland, und selbst der fernen Region Patagonien. Die Winde des südlichen Wald beinhalten riesige Massen von feuchter Luft, die durch die Passatwinde aus dem Osten angetrieben werden.

Die Winde kommen aus dem peruanischen Altiplano Boliviens sind eher kalt und trocken, wie die von Patagonien und sie in der Regel umfassen größere Großveranstaltungen. Sie geben durch die Süd-Ost.

Auf der anderen Seite haben die lokalen Winde in den Tälern und Ebenen von Cusco generiert die Funktion der Verteilung von Wärme und Feuchtigkeit den ganzen Tag, die Verwaltung zu Mikro-Klimata haben.

Grundsätzlich gibt es zwei Jahreszeiten: die Regenzeit von November bis März und die Trockenzeit von April bis Oktober, zeitgleich mit der letzteren in der Tourismus-Hochsaison.

 

Arten von Klima

Warmes Wetter (nass und trocken)

 

Feucht:

Sie entsprechen den Flachland, sowohl im Norden als im Unteren Urubamba und östlich der Abteilung am Eingang des Tales und Araza Pillcopata entsprechen.


o oder Niederschlag: Mehr als 1.000 mm. Jahr
o oder Temperaturen: Hoch: Rund 30 °
o Medium: Zwischen 23 ° und 25 °
o oder Niedrig: Rund 20 °

 

Getrocknet:

Die heißen, trockenen Klimazonen, aber in den unteren Yungas, die in der Form von Waffen, in der Apurimac Flussgebiet, mittleren und südwestlichen Bereich auftreten.


o oder Niederschlag: Weniger als 500 mm. Jahr
o oder Temperaturen: Maximal: Bis zu 32 °
o Medium: Zwischen 17 ° und 18 °
o oder Niedrig: Bis zu 4,4 °

 

Gemäßigte (nass und trocken):

Klimazonen der Täler, die das zentrale Gebiet der Cuzco Bereich, wo die Feuchtigkeitsdifferenz von dem Ort in der Wendepunkt markiert ist dominieren. Das heißt, bedeutet die Nähe zum Osten mehr Feuchtigkeit, während die Nähe zum Westen bedeutet mehr Trockenheit. Gemäßigten Zonen sind von entscheidender Bedeutung für die Ansiedlung von Populationen.


o oder Temperaturen: Maximal: Bis zu 29 °
o oder Medium: Zwischen 11 ° und 16 °
o oder Niedrig: Zwischen 7 ° und -4 °

 

Cold (nass und trocken)

Sie treten vor allem im Hochland der Täler im Hochland und in den Regionen umliegenden Gletscher, dh in Bereichen, die über 3.800 m ü.M. liegen


o oder Temperaturen: Maximal: Bis zu 10 °
o oder Medium: Je nach der Höhe
o oder Niedrig: Unter 0 °

 

Breitengrad und Langengrad

Die Stadt wird auf 13 befindet ° 30 '45 "südlicher Breite und 71 ° 58 '33" westlicher Länge von Greenwich.

 

Hora: Zeit:

Peruanische Zeit steht 5 h nach der GMT (Greenwich Meridian Time) und ist vergleichbar mit dem EST (Eastern Standard Time) der Vereinigten Staaten.

Hours Referenz: wenn in Peru ist 12 Uhr in Santiago und Caracas sind die 13 Stunden in Rio de Janeiro und Buenos Aires sind 14 Stunden in New York 12 Stunden, und in Tokio, die 2-Stunden Als nächstes wird in Argentinien ist 14 Stunden und wir haben die gleichen Zeitzone wie Kolumbien und Ecuador.